Anwendungen

Gas
Oil
Kokereigas
Lagerung & Umschlag
Chemieanlagen

Hochfackel

Zum Fackeln der Havarie-Gasmengen von Chemischen- und Petrochemischen Anlagen für Gasmengen von 0 bis ca. 1.000t/h.
Auch Einsetzbar in Stahlwerken, Kokereien, Erdöl- und Erdgasgewinnung und Speicherung. Darüber für weitere Spezifische Anwendung.

Freistehende Bauweise

Wirtschaftlich bis 75m Höhe

Gittermastkonstruktion

Wirtschaftlich ab 80m Höhe

Abgespannte Bauweise

Wirtschaftlich von 60-120m Höhe


Unsere Hochfackeln bestehen im wesentlichen aus folgenden Komponenten:

Fackelturm als Gittermastkonstruktion, freitragende oder abgespannte Konstruktion
Fackelkamin mit Fackelbrenner
Molecular Seal (Flammenrückschlagsicherung)
Winddeflektor für Fackelbrenner
Pilotflammenüberwachung
Abscheider
Tauchtöpfe
Elektro- oder Kletterflammen-Pilotbrenner
Zündtafel mit Zündung
Auftragsbezogenes Zubehör



Referenzen

60 m – Fackel
CO-Anlage in Constanza
Rumänien
160 m – Fackel
Aromatenanlage Petrokemya
Al Jubail, Saudi Arabien
100 m – Fackel
Kraftwerk DEMCOLEC
Niederlande